Rosenmontagszug in Höntrop

Wattenscheid-Höntrop: Themenwagen im Rosenmontagszug

Ich hab WAT, Themenwagen der Höntroper Gänsereiter

Rosenmontag in Wattenscheid. Gegen 15 Uhr startet auf dem Wattenscheider Hellweg in Höntrop der Rosenmontagszug der Gänsereiter aus den Königreichen Höntrop und Sevinghausen.

Der Wettstreit der Höntroper Gänsereiter beginnt um 13:15 Uhr im Südpark. Vorher wird von der „Alten Post“ dahin marschiert. An der Halle der Sevinghäuser Gänsereiter beginnt das Reiten um 13:45 Uhr. Es soll wieder eine Demonstration von Gegenern der Veranstaltung geben.

Gleisarbeiten an der S1 in Höntrop im Sommer 2015

Teilweise mit Baulärm, aber auch mit sehr ruhigen Zeit ohne Zuglärm können die Bürger in Wattenscheid-Höntrop im Sommer rechnen. Die Deutsche Bahn will zwischen den Bahnhöfen Bochum und Essen-Steele Ost 20.000 Schwellen und 42.000 Tonnen Schotter austauschen. Es handelt sich um die Strecke für die sich Anwohner derzeit für mehr Lärmschutz einsetzen. Anlass sind zusätzliche Züge nach Inbetriebnahme des Rhein-Ruhr-Expresses auf der anderen Strecken über den Bahnhof Wattenscheid.

Für Reisende aus Höntrop und Bochum-Ehrenfeld werden die Bauarbeiten aber eine echte Belastung. Die zweitweise Sperrung der Strecke wird einen umständlichen Schienenersatzverkehr mit Bussen erforderlich machen. Das wird die Fahrtzeiten auf der Strecke deutlich verlängern. Einige Höntroper können auf andere Linien, insbesondere die Straßenbahn 310 ausweichen.

Der zentral in der Siedlung Höntrop gelegene Bahnhof ist Station für viele Pendler zur Arbeit, aber auch für viel Schüler. Diese wollen zu den nicht weit vom Bahnhof liegenden Schulen oder steigen hier zum Schulzentrum in Westenfeld und den Berufsschulen in Wattenscheid um. Durch die Verlagerung der Bauzeiten in den Sommer werden daher Probleme für diese Pendler reduziert.
Die Bahnlinie, über die die S1 führt, teilt Höntrop in einen Nord- und einen Südteil
Weiterlesen